Akupunktur - „Panta rhei – Alles fliesst“ TCM PRAXIS Karin Sandmaier TCM Praxis Erlinsbach Karin Sandmaier Brühlstrasse 77 5018 Erlinsbach AG Telefon: 076 343 88 44 E-Mail: info@akupunktur-heilkraeuter.ch

Akupunktur

„Panta rhei – Alles fliesst“ – Heraklit hat auch damals schon über das Werden und Vergehen philosophiert.

Stillstand war nicht real. Dem gleichen Prinzip folgt die Traditionelle Chinesische Medizin. Ist das Qi – die Lebensenergie – im Fluss, entstehen keine Krankheiten. Stockt dieser physische oder psychische Fluss im Körper, kommt es zu Schmerzen, Schwellungen oder Erschöpfung. Sowohl ein Zuviel (Energiestau) als auch ein Zuwenig an Energie kann Schmerzen auslösen. Mit den sehr feinen Akupunkturnadeln kann der Fluss wieder in die richtigen Energieleitbahnen/Meridiane gelenkt werden und die Energie kann fliessen.

 

 

Ohrakupunktur TCM PraxisOhrakupunktur

Am menschlichen Körper gibt es verschiedene Mikrosysteme, die den ganzen Körper im Kleinen abbilden.

Diese Mikrosysteme können zur Diagnose und zur Therapie verwendet werden. Bekannt ist die Fussreflexzonentherapie, aber auch die Hand- oder Schädelakupunktur. Auch am Ohr finden sich alle Organe, der Kopf, die Wirbelsäule und die Extremitäten. Auf das Hormon- und das Nervensystem kann ebenfalls Einfluss genommen werden. Typische Indikationen sind hier akute und chronische Schmerzen, Allergien, psychische Probleme, Sucht, hormonelle und neurologische Störungen etc.

Mit der Ohrakupunktur kann die eigentliche Behandlung mit Körperakupunktur für Tage oder Wochen verlängert werden, indem kleine Kugeln oder Samen auf die entsprechenden Punkte am Ohr geklebt werden. So kann die Stimulation jederzeit eigenhändig erfolgen.

 

Schröpfen - TCM PRAXIS Karin Sandmaier TCM Praxis Erlinsbach Karin Sandmaier Brühlstrasse 77 5018 Erlinsbach AG Telefon: 076 343 88 44 E-Mail: info@akupunktur-heilkraeuter.chSchröpfen

Das Schröpfen wird hauptsächlich am Rücken und im Nackenbereich angewendet.

Hierzu werden Schröpfgläser mit Unterdruck auf die Haut gesetzt, wodurch diese angesaugt wird. Dies erhöht den Stoffwechsel und die Durchblutung. Ausserdem wird der Muskeltonus reduziert. Eine Schröpfmassage wirkt eher anregend, während das statische Schröpfen eher beruhigt.

 

Gua Sha Schabetechnik Behandlung & Therapie TCM Praxis Karin Sandmaier ErlinsbachGua Sha

Eine Schabetechnik, bei der ganz gezielt stagniertes Blut oder Qi bewegt wird.

Hier wird zum Beispiel mit einem chinesischen Suppenlöffel auf der Haut geschabt, um das Sha (negatives Qi) aus dem Körper zu holen. Gua Sha kann sehr gut bei Nackensteifigkeit, Schulter- oder Rückenschmerzen aber auch bei Erkältungen eingesetzt werden.

 

Moxa / Moxibustion Akupunktur Therapie und Behandlung TCM Praxis Karin Sandmaier ErlinsbachMoxa/Moxibustion

Beifusskraut wird in Form von Zigarren oder als Kegel geformt auf Akupunkturnadeln oder Ingwerscheiben angezündet,

um bestimmte Punkte oder Schmerzregionen zu erwärmen um den Energiefluss zu verbessern. Es kann damit aber auch die Wirkung der Akupunkturnadeln verstärkt werden.

 

Elektroakupunktur Elektroakupunktur

Vor allem bei chronischen, aber auch akuten Schmerzen des Bewegungsapparates wird Elektroakupunktur angewendet.

Der zu Behandelnde kann dabei jederzeit die Stromstärke selber variieren.